Tanz, Kunst, Musik & traditionelle Kleidung

Ukrainisches Ensemble „Sbrutsch“ zu Gast in der „Laurentiushöhe“

 

Die ukrainischen Musiker*innen und Tänzer*innen sind schon seit etlichen Sommern Stammgäste in der „Laurentiushöhe“ in Merzig-Schwemlingen. Trotz Corona konnte sogar im letzten Jahr konzertiert werden. Doch der Krieg in der Ukraine stellte zunächst den diesjährigen Auftritt in Frage. Aber das Ensemble ging schließlich doch ganz „pragmatisch“ mit der schlimmen Situation um. Auch wenn die meisten männlichen Mitglieder kriegsbedingt nicht ausreisen durften, so ließen sich die Frauen nicht von der geplanten Deutschland-Tournee abhalten. Und so konnte auch wie geplant am 7. Juli der traditionelle Auftritt in der „Laurentiushöhe“ stattfinden.

Kaum ertönte die Musik waren alle hellauf begeistert. Es wurde gelacht und getanzt. Ein bunter musikalischer Mix aus volkstümlichen, klassischen Melodien, gepaart mit altbekannter internationaler Musik ließ auch das Publikum nicht auf den Stühlen – es wurde getanzt bis die Sohle glühte.  Eine Stunde und Zugabe später war das FAZIT eindeutig: solch ein fetziges Konzert sollte im nächsten Jahr wiederholt – dann aber hoffentlich zu Zeiten des Friedens.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern